Jeder und jede von uns kann etwas besonders gut. Der Eine kann gut Mathe. Die Nächste kann gut singen. Wieder ein Anderer kocht gerne und eine Andere hat immer einen guten Ratschlag parat.
Egal, wie unterschiedlich wir noch sein mögen: Vor Gott sind wir alle gleich! Er nimmt uns an mit all unseren Gaben, Talenten und Fähigkeiten. So bilden wir als Christinnen und Christen mit unseren unterschiedlichen Fähigkeiten eine Einheit. Eine lebendige Gemeinschaft, die unser Leben bunter macht und in der wir uns gegenseitig mit all unseren Stärken und Schwächen ergänzen. Stärken und Schwächen, die Gott uns gibt und wir deshalb gut sind, so wie wir sind!

Im Römerbrief steht:

Denn wie wir an einem Leib viele Glieder haben, aber nicht alle Glieder dieselbe Aufgabe haben, so sind wir, die vielen, ein Leib in Christus, aber untereinander ist einer des andern Glied. (Röm 12, 4f. © Lutherbibel 2017)

WiederWort von Sophia (24)