Mit der Konfigruppe haben wir einen modernen Spielfilm über die Weihnachtsgeschichte gesehen. Wir fanden den Film richtig gut, denn:
– „Man lernt richtig viel bei dem Film, wie das damals alles ausgesehen hat.“ (Sven, 12)
– „Ich wusste gar nicht, dass Maria in Lebensgefahr kam, weil sie schwanger wurde.“ (Milena, 13)
– „Die Szenen mit den drei Königen sind richtig witzig.“ (Luis, 12)
– „Am besten ist, dass in der Filmmusik ganz viele klassische Weihnachtslieder versteckt sind.“ (Steffen, 35, Pfarrer)
– „Ich habe den Film schon oft gesehen und ich sehe doch jedes Mal noch was Neues.“ (Marvin, 16, Teamer)
– „Die Darsteller sehen sehr realistisch aus und die Maria ist echt noch eine ganz junge Frau.“ (Diana, 12)

Der Film „Es begab sich aber zu der Zeit“ von Catherine Hardwicke ist für Kinder ab 6 Jahren gegeignet und 2006 bei New Line Cinema erschienen.

WiederWort von Konfirmand*innen aus Bottrop