„Gewaltlosigkeit erfordert einen doppelten Glauben: den Glauben an Gott und den an den Menschen.“

So hat Mahatma Gandhi auf den Punkt gebracht, was ihn in seinem Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit geleitet hat: der Verzicht auf jegliche Gewalt, sein Glaube und das Vertrauen darin, das wir Menschen es schaffen können, friedlich miteinander zu leben. Heute vor 71 Jahren kam Gandhi bei einem Attentat ums Leben.

Die Jahreslosung für dieses Jahr gibt uns Frieden auf:

Suche Frieden und jagfe ihm nach! (Psalm 34,15)

Wo sucht ihr Frieden und wie jagt ihr ihm nach?

WiederWort von Stefanie (33)