Jesus sagt: Ich bin der Weg, die Wahrheit, das Leben. Niemand kommt zu Gott, nur durch mich. (Johannes 14,6)

Ein klares Bekenntnis Jesu, er ist der Wegweiser Gottes. Gleichzeitig ist er auch Gott, somit Wegweiser und Ziel zugleich.

Für mich ein schöner Gedanke, das Ziel nicht erst im Himmel zu erreichen, sondern es bereits auf meinem Lebensweg mit Jesus zu erleben. Wir und unser Leben sind dabei Gottes Ziel. Und wo kann ich noch hinwollen, wenn Gott mich erreicht?

Spannend bleibt mein Leben dennoch. Gerade weil mir Gott als Wegweiser Ziele und Wege eröffnet, die ich zuvor nicht gekannt habe.

WiederWort von Yann (23)