Letzte Woche hat die Schule begonnen. Ein neues Jahr ist für alle ein Neuanfang. Ein Wechsel. Ein Übergang. An den Grundschulen haben alle Erstklässler einen Viertklässler als Paten. Sie zeigen ihnen die Schule und passen auf sie auf. Auch die Fünftklässler auf der weiterführenden Schule bekommen Ansprechpartner aus der Oberstufe, die ihnen durch den Schulanfang helfen.

Ich stelle mir vor, dass Gott mein Pate bei jedem Neuanfang ist. Wenn ich ein bisschen Hilfe brauche, ein bisschen Unterstützung, dann ist er da und zeigt mir den Weg durch die Flure und Treppenhäuser des Lebens. Und Neuanfänge kommen viel häufiger als man denk. Jeden Montag fängt eine neue Woche an und jeden Morgen ein neuer Tag. Manchmal bin ich von den vielen Möglichkeiten völlig überwältigt. Dann bin ich froh, dass Gott mir Menschen an die Seite stellt, die mir die Richtung weisen. Es tut gut zu hören: „Alles wird gut.“ Danke.

WiederWort von Hannah (16)