Joel

Joel richtet als Prophet den Menschen Gottes Botschaft aus. Was er zu sagen hat, geht unter die Haut: Er kündigt Gottes

Gericht an, das wie eine Heuschreckenplage hereinbricht. Gleichzeitig weiß Joel, dass Gott gnädig und gerecht ist. Auf Gottes Gnade können wir uns schon jetzt verlassen. Sie gilt auch am „Tag des Herrn“, dem Tag des Gerichts, so Joel.

Heute, an Pfingsten, erinnern wir uns an Joel. Denn in der Pfingstpredigt des Apostels Petrus, zitiert er diesen Propheten. Petrus beschreibt das, was an Pfingsten geschieht, mit Joels Worten. Er sagt:

Was heute passiert, hat schon Joel vorausgesagt: Gott sagt: Ich werde meinen Geist über eure Söhne und Töchter ausgießen. Sie werden Propheten sein. Eure jungen Männer sollen Visonen sehen und eure Alten werden Träume haben. (Apostelgeschichte 2,17 und Joel 3,1ff)

Das Team der WiederWorte wünscht euch frohe Pfingsten!

WiederWort von Stefanie (34)